BEETHOVEN – Revolutionär, Visionär, Romantiker

Extrakonzerte mit dem Schweizer Klaviertrio

 

DO, 8. Oktober bis SO, 11. Oktober 2020

Konzertsaal Stadthaus Winterthur

Konzertzyklus zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

Sämtliche Werke für Klaviertrio in vier kommentierten Konzerten

 

Veranstalter:

Musikkollegium Winterthur

   

in Zusammenarbeit mit dem

Förderkreis Kammermusik Schweiz

Programme

 

TEIL 1 DO 8. OKT 19.30 Uhr

Trio Es-Dur, op. 1/1 (1793) 30'

Allegretto B-Dur für Violine, Violoncello und Klavier, WoO 39 (1812) 6'

Trio B-Dur, op. 97 «Erzherzogtrio» (1811) 41'

 

TEIL 2 FR 9. OKT 19.30 Uhr

Trio Es-Dur op. 63 (1806) 30'

Trio B-Dur, op. 11 «Gassenhauer» (1797) 20'

Trio D-Dur, op. 70/1 «Geistertrio» (1808) 24'

 

TEIL 3 SA 10. OKT 19.30 Uhr

Trio G-Dur, op. 1/2 (1794 ) 32'

Variationen über «Ich bin der Schneider Kakadu» für Klaviertrio G-Dur, op. 121a (1803/1816) 18'

Trio Es-Dur, op. 38 «Grand Trio» (1807) 38'

 

TEIL 4 SO 11. OKT 17.00 Uhr

Trio c-Moll, op. 1/3 (1794) 25'

14 Variationen über ein eigenes Thema Es-Dur, op. 44 (um 1800) 15'

Trio Es-Dur, op. 70/2 (1808) 28'

 

 

Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio

Angela Golubeva, Violine; Joël Marosi, Violoncello, Martin Lucas Staub, Klavier

 

Beethovens Musik: Überwältigend wie eine Naturgewalt!

Seine Musik markiert den Beginn einer neuen Epoche an der Schwelle von der Klassik zur Romantik. Zu Beethovens 250. Geburtstag legt das Schweizer Klaviertrio eine sechsteilige Gesamteinspielung beim Label audite vor. „So klingt Kammermusik der Spitzenklasse." schrieb darüber das renommierte FonoForum.

 

Erleben Sie die Gesamtschau von Beethovens Klaviertrios in einem einmaligen Zyklus des Schweizer Klaviertrios und des Musikkollegiums Winterthur mit vier kommentierten Konzerten innerhalb von vier Tagen im Stadthaus Winterthur und freuen Sie sich an Beethovens unerschöpflichem Ideenreichtum und seiner auch heute noch taufrischen Musik!

 

© 2016 Swiss Piano Trio

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube